Neuigkeiten: Ausrufezeichen von Reto Hollenstein

Im ereignisreichen letzten Wochenende des Giro d'Italia ging der Erfolg von Reto Hollenstein an der Belgien-Rundfahrt fast unter.

Im Prolog belegte Reto den hervorragenden dritten Rang, gerade einmal 2 Sekunden hinter dem Zeitfahrspezialisten Tony Martin und inmitten weiterer bekannter Namen.

Resultat Prolog

In den Etappen 1 und 2 belegte Reto jeweils den 8. Rang und konnte so seine Position im Gesamtklassement festigen.

Resultat Etappe 1
Resultat Etappe 2

Nachdem die dritte Etappe aufgrund eines schlimmen Unfalls annulliert wurde, konnte sich Reto nach der vierten und letzten Etappe trotzdem über den Podestplatz im Gesamtklassement freuen. Herzliche Gratulation zum zweiten Gesamtrang.

Resultate Etappe 4 und Gesamtklassement

Die nächste Möglichkeit um Reto Hollenstein zu unterstützen bietet sich während der in gut einer Woche beginnenden Tour de Suisse.

← Alle Neuigkeiten